RYB KITCHEN – Süße Nachspeiße

Mohn-Topfen-Kuchen

Zutaten:
Für den Teig:
200g Mehl
2 TL Backpulver
125g weiche Butter
200g Zucker
3 Eier
40g Mohn gemahlen
2 Bio-Zitronen
250ml Buttermilch

Für die Creme:
1 Pkg. Himbeeren (Gefroren)
10g Zucker
200ml Schlagobers
250g Topfen
3 TL Vanillezucker
Saft von 1/2 Zitrone
etwas Mohn
125g Himbeeren

Zubereitung
1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Backform einfetten und mit Mehl ausstauben.
2. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Weiche Butter mit Zucker schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mohn und Zitronenabrieb sowie den Saft der Zitrone unter die Buttermischung rühren.
3 Die Mehlmischung und die Buttermilch abwechselnd unterrühren. Teig in der Backformen aufteilen und ca. 60 Minuten backen. Mit einem Stäbchen schauen, ob der Teig noch klebt.
Kuchen in der Form auskühlen lassen und dann aus der Form nehmen.
4 Himbeeren auftauen lassen und mit dem Zucker fein pürieren. Obers steif schlagen und mit Topfen und Vanillezucker und Zitronensaft cremig rühren und kalt stellen.
5 Den Teig auf einen Teller platzieren und mit Topfencreme bestreichen.
Kalt stellen für mindestens eine Stunde.
Vor dem Anrichten noch mit etwas Schlagobers, Mohn und den frischen Himbeeren dekorieren.

LOS GEHT’S…

Viel Spaß beim Nachkochen!