Stefan Lasser

„Mein Körper ist das, was ich aus ihm mache!“

Die jahrelange Erfahrung im Leistungssport und Sporttraining zeichnet mich aus. Ich habe meine Motivation und Leidenschaft im Sport gefunden – diese Begeisterung möchte ich nun weitergeben. Durch viele Ausbildungen habe ich mir das nötige Fachwissen und Know-how angeeignet, um Menschen auf ihrem Weg zu helfen und sie zu unterstützen.
Nicht immer nur Höhen sondern auch Tiefen machen das Leben aus, doch das Aufstehen und der Blick nach vorne stärken Sie für Ihre weitere Zukunft und bringen Sie im Leben weiter. Das ist meine Überzeugung – und aus dieser Überzeugung heraus arbeite ich mit Ihnen und für Sie!


 

Ausbildung und Motivation

Mein Name ist Stefan Lasser, ich wurde 1992 in Leoben geboren und arbeite seit 2014 als Personal Trainer. Meine Leidenschaft für Sport und meine Naturverbundenheit begannen bereits in der Kindheit – zu diesem Zeitpunkt habe ich mit dem Ski-Rennsport angefangen. Damals habe ich einen ersten Einblick darin erhalten, was intensives Training bedeutet und weiß genau, dass körperliche und mentale Stärke extrem wichtig sind, um großer Konkurrenz standzuhalten. Seitdem bestimmt der Sport mein Leben.

Nach meinem Abschluss an der HTL 2011 entschied ich mich, an der TU Graz Maschinenbau zu studieren und im Jahr 2014 zusätzlich einen Teilzeitjob bei der AVL List in Graz anzunehmen. Im Sommer verletzte ich mich bei meinem Windsurf-Urlaub in Griechenland und musste diesen vorzeitig abbrechen. Ein Krankenhausaufenthalt und Reha standen mir bevor. Der berufliche Stress und die unglückliche gesundheitliche Situation haben mein Leben auf eine harte Probe gestellt. Diese Erfahrung feuerte meine ohnehin große Leidenschaft für Sport und dessen gesundheitsfördernde und präventive Wirkung noch mehr an und gab schließlich bei meiner beruflichen Neuorientierung die Richtung vor – mein Hobby sollte mein Beruf werden.

Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Mensch, mit dem ich zusammenarbeite. Die zahlreichen Ausbildungen am Gesu-Institut in Graz waren für mich der Start in die Fitness- und Gesundheitsbranche. Nachdem ich dort einige Ausbildungen abgeschlossen habe wollte ich den Körper und seine Biomechanik noch besser verstehen, um Zusammenhänge erläutern zu können. Darum beschloss ich, ein sportwissenschaftliches Studium in Deutschland anzuhängen, um von den Besten zu lernen.
 

Ausbildungen:

• Staatlich geprüfter Skiinstruktor
• Dipl. Vitaltrainer
• Dipl. Wirbelsäulen- Vitaltrainer
• Dipl. Fitnesstrainer
• B-Lizenz Fitnesstraining
• B-Lizenz Sporternährung
• Fitness and Health Management (Studium)
• A-Lizenz Medizinisches Fitnesstraining
• A-Lizenz Personal-Training
• A-Lizenz Athletik-Training
• Functional Movement Screen Level 1
• Functional Movement Screen Level 2

 

Mein Ziel ist:

Ich möchte Menschen – jung oder alt, sportlich versiert oder komplett unsportlich – dabei motivieren, sich physisch zu betätigen. Durch regelmäßige Bewegung und die eine oder andere Grenzerfahrung begleite ich sie auf dem Weg zu einer psychischen Ausgeglichenheit. Alltagssorgen, sowohl beruflich als auch privat, treten in den Hintergrund und werden nicht selten durch körperliche Betätigung gelöst. Höhen machen das Leben genau so aus wie Tiefen, doch aktive Schritte bringen neue Lösungsmöglichkeiten, stärken den Menschen als Ganzes und fördern eine positive Zukunft.

„Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand und steuern Sie Ihre Ziele, Gedanken und Erfolge selbst – beginnen Sie jetzt mit Ihrem Training für die Zukunft. Ich freue mich, wenn ich Sie dabei unterstützen kann!“